Kratom-Dokumentation „People of the Plant“ sucht Finanzierung


Nach dem Filmbeiträgen „A Leaf Of Faith“ und „Kratom: The Forbidden Leaf“, soll es bald eine weitere filmische Aufarbeitung der Thematik geben. Wie der Titel bereits vermuten lässt, stehen jedoch diesmal die User der Pflanze im Vordergrund:

„Dieser [Film] wird sich um die Community drehen. Ein großer Teil wird den Bauern in Indonesien, den Wissenschaftlern in Malaysia und auch denen gewidmet sein, die hart dafür gekämpft haben, die Pflanze in Thailand wieder zu legalisieren.“

Andrew Turner

Federführend bei diesem Projekt ist Andrew Turner, ein US-amerikanischer Filmemacher und Navy-Veteran. Er war bereits in „Leaf Of Faith“ zu Gast, wo er über die Anwendung von Kratom bei den Symptomen seiner PTBS sprach.

Die Finanzierung des Films wurde zur Hälfte (75.000 US-Dollar) von einem bisher anonymen Spender zugesichert. Der Rest soll per Crowdfunding gesammelt werden. Spender erhalten exklusiven Zugang zu Vorabversionen und Stimmrecht über die finale Version.

Überschüssiges Budget sowie die Einspielergebnisse will das Filmteam zu einem Teil an die American Kratom Association spenden. Den anderen Teil wollen sie dazu nutzen, die „People of the Plant“-Foundation zu gründen, deren Zweck die Unterstützung der Kratom-Forschung sein wird.

Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis zum 4. Oktober. Das Spendenziel von 75.000 USD ist bisher nur zu einem Bruchteil erreicht.

Dieser Beitrag erschien zuerst am 19.08.2019 in der Lucy’s Rausch Online News:
https://lucys-magazin.com/kratom-dokumentation-people-of-the-plant-sucht-finanzierung/

Turners Twitter-Account
Andrew Turners Youtube Channel
Kickstarter Kampagne von „People Of The Plant“